Über uns

Zur Geschichte der LandFrauen

Landfrauen gibt es in Deutschland seit über 100 Jahre. Im Südwesten wurde 1946 der erste Ortsverein in Altdorf gegründet.

In Bissingen/Enz war im Jahr 1949 die Zeit reif für die Gründung des LandFrauen Ortsverein Bissingen. Die Gründungsmitglieder kamen überwiegend aus dem landwirtschaftlichen Bereich. Die erste Vorsitzende war Frau Frida Rommel gefolgt von Marie und Johanna Scheuffele. Margret Eppler bekleidete dieses Amt 27 Jahre bis sie 1986 von Frau Marianne Grau abgelöst wurde. Der Verein wählte Thea Strauch 2017 als 1. Vorsitzende.

Wer sind wir?

unsere Mitglieder kommen generationsübergreifend aus allen Berufsgruppen. Wir arbeiten parteipolitisch unabhängig und über Konfessionsgrenzen hinweg und sind staatlich anerkannter Träger der Erwachsenenbildung.

Jeder ist als Mitglied willkommen

Was machen wir?

Pflege von Traditionen und kulturellen Werten

Gemeinsame gesellige Veranstaltungen

Bild- und Filmvorführungen sowie Vorträge zu aktuellen und interessanten Themen.

In der Atmosphäre von persönlicher Begegnung und im offenen Gespräch wirkt Bildung entspannend.

Wir haben Ihnen ein interessantes Programm zusammengestellt und freuen uns über eine rege Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Änderungen am Programm oder sonstige Ankündigungen und Informationen entnehmen Sie bitte der Bietigheimer Zeitung unter der Rubrik: „Termine der Region - Landfrauen Bissingen“ (auch auf unserer Homepage).

Neue Gäste sind herzlich willkommen.

Über Anregungen zum Programm freuen wir uns.

Datenschutz & Cookies

Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt landfrauen-bissingen.de Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.